deen

Deutsches Rotes Kreuz (webbasierte Datenbankanwendung)

VISUAL WORLD entwickelte für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) eine webbasierte Datenbankanwendung zum Aufbau und zur Verwaltung ihres Delegiertenpools (Bewerbung, Einsatz). Diese Anwendung ermöglicht es einerseits den Helfern, ihre Daten zu hinterlegen und sich für Einsätze zu bewerben. Andererseits haben die DRK-Mitarbeiter die Möglichkeit, den Einsatz von Delegierten für Hilfseinsätze zu koordinieren.

Beschreibung des Kunden

Das 1921 gegründete Deutsche Rot Kreuz verzeichnet ca. vier Millionen Mitglieder und ist eine der größten Hilfsorganisationen der Welt. Es beteiligt sich nicht nur deutschlandweit am Katastrophenschutz, sondern hilft Menschen (Armen, Bedürftigen, Kranken) in Notlagen.
So setzt sich das DRK nach einer Katastrophe dafür ein, dass die betroffenen Menschen wieder eine Perspektive aufbauen können.
Abseits von Katastrophen hilft das DRK in rund 50 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas, vor allem der armen und ländlichen Bevölkerung, bei der Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. Das DRK leistet so einen aktiven Beitrag zur Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele der Vereinten Nationen.
Als nichtstaatliche Organisation nimmt der Verein zusätzlich die völkerrechtlich vorgegebenen Aufgaben der Nationalen Rotkreuzgesellschaft in Deutschland wahr. Mehr als 400.000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich beim DRK.

Aufgabe/Herausforderung

Die neu angepasste Datenbankanwendung zur Verwaltung von Bewerbern, Einsätzen und Personal soll einen störungsfreien und effizienten Ablauf bei der Nutzung des Systems gewährleisten. Die Kontakt- und Profildaten all der freiwilligen Helfer und Experten für Einsätze bei Katastrophen bilden mittlerweile eine überbordende Datenmenge, die über reine Aktenführung nicht mehr zufriedenstellend zu bewältigen ist. Unsere Hauptaufgaben bestanden darin, das Bewerbermanagement über das Web zu ermöglichen und den Mitarbeitern bei der effektiven Verwaltung des Delegiertenpools zu unterstützen. Dabei sollen den Mitarbeitern alle notwendigen Informationen in einer leicht erfassbaren Darstellung präsentiert werden.

Hierfür sollte ein webbasiertes, intuitives und leistungsstarkes Verwaltungsportal entwickelt werden, das auf den Servern des DRK läuft.

Ergebnis

Mit der neuen “DRK HR Net”-Anwendung kann der Bewerbungsprozess nun online durchgeführt und betreut werden. Mittels anwenderfreundlicher und strukturierter Eingabemasken und somit einer klaren und intuitiven Nutzerführung können die Bewerber umfangreiche Parameter in das System einspeisen. Hohe Datensicherheit ist durch den Einsatz aktueller MS-Technologien (SQL-Server) erreicht worden. Die Anwendung ist auf Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit ausgelegt. Durch die Einführung des Systems können komplexere Suchvorgänge bedient und umgesetzt werden. Komplexe Geschäftsprozesse wurden vereinfacht abgebildet, außerdem wurde ein rollenbasiertes Admincenter eingeführt. Anhand der digitalisierten und in hoher Qualität erzeugten Datensätze können die Mitarbeiter sich umfassend informieren und schnelle Entscheidungen treffen. Dadurch ist es dem Personal des DRK jetzt leichter möglich, innerhalb kürzester Zeit ihre Ressourcen und Missionen zu organisieren.

Key Facts

  • Realisierungszeitraum: 2011 – 2012 (sowie aktuell weitere laufende Betreuung)
  • Technologien: C#.NET, WCF, SOAP, ASP.NET 3.5, Java Script, Html, xHtml, AJAX, XML, Microsoft SQL Server 2008, ADO.NET Entity Framework, .NET Framework 3.5, Webservices, CSS
  • Architektur: SOA

Unsere Leistungen

  • Projektleitung
  • Konzeption
  • Architektur
  • Softwareentwicklung
  • Qualitätssicherung
  • Wartung
  • Support